Aufnahme auf SD-Karte



Wichtiger Hinweis: 

Die Informationen auf unserer Webseite beziehen sich auf alle Komponenten, Eigenschaften und allgemeinen Funktionen, die die einzelnen Überwachungsgeräte enthalten können. Selbstverständlich verwenden nicht alle Sicherheitssysteme alle beschriebenen Funktionen. Die Eigenschaften Ihrer Anlage entnehmen Sie bitte den Produktinformationen.

Definition: Aufnahme auf SD-Karte

Die Fähigkeit, dass die von der Überwachungsanlage aufgenommenen Bilder auf einer MikroSD-Karte gespeichert werden. Je nach Kameramodell beträgt die maximale Kapazität dieser Speicherkarten zwischen 32 und 128 GB.

Dauer und Art der Aufnahme

Kameras, die auf MikroSD-Karten speichern, arbeiten in der Regel mit einem zyklischen Aufnahmesystem, bei dem die ersten Tage der Aufnahme automatisch überschrieben werden.

Die Dauer der geschpeicherten Aufnahme hängt von der Bildqualität und der Anzahl del Bilder pro Sekunde ab. Die Aufnahmen eines ganzen Tages benötigen im Allgemeinen etwa 10-15 GB Speicherplatz.